Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Gardaseerundfahrt mit Schiffüberquerung

Mit der Besichtigung historischer Dörfer und landschaftlich einmaliger Szenerien können Sie auf angenehme Weise das südländische Flair und die italienische Lebensweise rund um den See kennen lernen...
Im 1.200 Einwohner-Dörfchen Torbole, dem Mekka der Surfer, angekommen, fahren wir weiter nach Malcesine. Das kleine Städtchen dehnt sich rings um den Burgfelsen aus und erfreut sich bei allen Gardaseebesuchern großer Beliebtheit. Es heißt, Malcesine sei der malerischste Ort, die "Perle des Gardasees". Die engen Gassen, der Hafen mit seinen bunten Häusern, die Scaligerburg und der im Stil der venezianischen Gotik erbaute Palazzo dei Capitani, laden uns zu einer Kaffeepause ein. An Brenzone vorbei, erreichen wir Torri del Benaco. In Torri hinterließen die Scaliger eine ihrer mächtigen Festungen. Schnell und bequem überqueren wir mit der Fähre (Traghetto), die von Torri nach Maderno übersetzt, in knapp einer halben Stunde den See. An Land gekommen, führt uns die Reise weiter vorbei an Gardone, Saló, San Felice, Manerba und Desenzano nach Sirmione. Bevor wir die Altstadt überhaupt zu Gesicht bekommt, erkennen wir schon von weitem die mächtige Scaligerburg mit ihren quadratischen Türmen, Zugbrücken, unzähligen Zinnen und einem Stadttor, das heute jedermann Einlass gewährt. Die Wasserfestung in Sirmione zählt heute in ganz Europa zu den besterhaltenen Wehrbauten des Mittelalters. Nach der Mittagspause, fahren wir weiter nach Peschiera, Lazise und Bardolino. Wer noch nicht Bekanntschaft mit dem einstigen Fischerdörfchen Bardolino gemacht hat, dem sollte zumindest der leichte spritzige Bardolino-Rotwein ein Begriff sein. Schon die alten Römer, darunter kein geringerer als Julius Cäsar, wussten den trockenen, rubinroten Traubensaft zu schätzen. Den Grundstein des heute knapp 6.000 Einwohner zählenden Örtchens legten die Bewohner von Pfahlbauten, die sich nach der Eiszeit in der fruchtbaren Region ansiedelten. Nach einer erneuten Kaffeepause, geht es über Garda und Affi, zurück in unser beliebtes Südtirol.
Gardaseerundfahrt mit Schiffüberquerung
 
 
Zurück zur Liste


 
 
 

+39 0473 232376

 
 
Kontakt
Freiheitsstraße 178
I-39012 Meran - Südtirol
Tel. +39 0473 232376
Fax +39 0473 230221

MwSt-Nr. IT00100340215
LogoFooterTherme produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Sichern Sie sich Ihr Wunschzimmer  Schnellanfrage  Online Booking  Buchen