Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

...wieder offen!
Einblicke in exotisch-mediterrane Landschaften, Ausblicke auf die umliegenden Bergketten und das sonnenverwöhnte Meran: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff versammeln in einem natürlichen Amphitheater über 80 Natur- und Kulturlandschaften, vielfältige Themengärten sowie zahlreiche Kunst- und Erlebnisstationen.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind auf Platz sechs unter den schönsten Gärten Europas. Dieser Preis bedeutet eine ganz besondere Auszeichnung, standen die Gärten doch in Konkurrenz mit historischen Gärten, die von Jahrhunderte alter Gartenarchitektur geprägt sind und die als Gartendenkmal wichtige Zeugnisse vergangener Epochen darstellen. Der botanische Garten von Schloss Trauttmansdorff liegt am Stadtrand von Meran und zählt zu den schönsten Gärten Europas. Auf gut zwölf Hektar Fläche können die Besucher des botanischen Gartens die Vielfalt der Flora von Meran und aller Welt bewundern, welches durch das besonders milde Klima der Kurstadt Meran in Trauttmansdorff gedeiht. Die botanischen Gärten sind das beliebteste Ausflugsziel Südtirols und ein MUSS für jeden Meranurlauber. Sie haben bereits einige wichtige internationale Auszeichnungen erhalten, die letzte bei der "Garden Tourism Conference" in Toronto, Kanada : „Internationaler Garten des Jahres 2013“.
Während sich im sogenannten Sonnengarten die mediterrane Pflanzenwelt mit Steineichen und Olivenbäumen präsentiert, treffen in den Waldgärten vornehmliche Gewächse aus Asien sowie Nord- und Südamerika aufeinander. Und das Wechselspiel zwischen Natur und Kultur erlebt man gleich zweimal auf beeindruckende Art und Weise: Die Terassen und Wassergärten versammeln auf engstem Raum die formale italienische Manier und vom englischen Stil geprägte Stauden, vielfarbige Blütenrabatten und einen wild-romantischen Seerosenteich.

Ein Highlight, das auf ganz eigene Art die Verbindung von Natur und Kultur aufzeigt, sind die sommerlichen Gartennächte auf Schloss Trauttmansdorff in Meran. An fünf Abenden von Juni bis August ertönt vor natürlicher Kulisse unter freiem Himmel nationale und internationale Musik. Einfach traumhaft!

Sie erreichen die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff über den famosen Sissi Weg in ca. 50 Minuten von unserem Hotel. Der Sissi Weg hat seinen Namen von der österreichischen Kaiserin, welche damals in Meran im Schloss Trauttmansdorff aus gesundheitlichen Gründen Ihren Urlaub verbrachte. Darum wird auch das Schloss Trauttmansdorff und die botanischen Gärten in Meran nach ihr benannt. Im Schloss selbst befindet sich jetzt das Touriseum: ein Tourismus Museum welches die Entwicklung des Tourismus in Meran dokumentiert. Es ist mit der regulären Eintrittskarte der botanischen Gärten inkludiert.

Öffnungszeiten der botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran:
1. April bis zum 31. Oktober von 9,00 - 19,00 Uhr
Freitags im Juni, Juli und August bis 23,00 Uhr (letzter Einlass: 22.00 Uhr)
KEIN RUHETAG

Eintrittspreise:
Erwachsene - Euro 11,00
Familien (2 Erwachsene mit Kindern unter 18 Jahren) - Euro 25,00
Seniorinnen und Senioren (ab 65 Jahren) - Euro 9,50

Weitere Informationen: Botanischer Garten von Meran

 
 
Zurück zur Liste


 
 
 

+39 0473 232376

 
 
Kontakt
Freiheitsstraße 178
I-39012 Meran - Südtirol
Tel. +39 0473 232376
Fax +39 0473 230221

MwSt-Nr. IT00100340215
LogoFooterTherme produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Sichern Sie sich Ihr Wunschzimmer  Schnellanfrage  Online Booking  Buchen